Coaching
Coaching

Familientrauer, Spiritualität

Wenn ein Familienmitglied gestorben ist, hinterlässt
die verstorbene Person eine riesige Lücke

Kommunikation mit Trauernden

Inhalt

  • Wenn Familienmitglieder unterschiedlich trauern
  • Schritte in einen geregelten Alltag
  • Spirituelle Trauer
  • Trauer und verschiedene Religionen
  • Rituale einst und heute
  • Träume und Märchen / Geschichten



Wenn ein Familienmitglied gestorben ist, hinterlässt die verstorbene Person eine riesige Lücke. Nicht selten sind die Hinterbliebenen überfordert, weil der Trauerprozess von jedem Familienmitglied anders ausgelebt wird.

Ein Neuanfang im Leben mit der Trauer, kann ungeahnte Türen öffnen. Doch der Weg in ein “neues“ Leben kann Angst auslösen. Angst vor dem unbekannten Weg dorthin.

Das Modul beinhaltet zum einen viel Hintergrundwissen organisatorischer Art, wie zum Beispiel Informationen zur Organspende, zu neuen Arten von Bestattungen etc..

In der Zeit der Trauer kann es sein, dass der Glaube (wieder) unabhängig von der Religion wichtig wird.
Die Spiritualität nimmt auf einmal einen eigenen Platz ein.

Die Träume und Rituale werden Zeit-Bewohner und Begleiter. Diese Begleiter können eine wichtige und helfende Aufgabe übernehmen.

Kommunikation mit Trauernden

perspectiva Seminare: Coaching

Familientrauer, Spiritualität

Leitung Domenica Meier-Durisch
Termine /
Zeiten
Freitag 13.01. und Samstag 14.01.2022
9.00 bis 12.30 Uhr und 13.45 bis 17 Uhr
Investition CHF 580.-
Inklusive Seminarunterlagen, Pausengetränke und Obst
Ort Ausbildungsinstitut perspectiva | Auberg 9 | 4051 Basel
Anmeldung Jetzt anmelden

Kommunikation mit Trauernden